Strukton setzt erneut auf Deutsche Plasser

Zufriedene Kunden kommen wieder. Das beweist auch das neue Projekt für die Firma Strukton. Bereits vor einigen Jahren konnten wir eine Unfallmaschine des niederländischen Bauunternehmens erfolgreich reparieren. Nun kam das Unternehmen wegen einer verunglückten Universalstopfmaschine Unimat 08-475/4S erneut auf uns zu.

Der Unfall des Unimat 08-475/4S ereignete sich Anfang 2019. Die Maschine wurde von einem belgischen Unternehmen, das die Maschine für ein Projekt ausgeliehen hatte, unzureichend gesichert abgestellt, kam in Bewegung und kollidierte mit einem Güterzug. Welche Folgen die unkontrollierte Begegnung einer Gleisbaumaschine mit einer Masse von rund 800 Tonnen mit sich bringt, war am Unimat 08-475/4S (Baujahr 2004) unschwer zu erkennen. Die ersten 10 Meter der Vorwagenseite waren vollkommen zerstört. Für Strukton stand außer Zweifel, dass man die Maschine verkaufen müsse, weil die Reparatur zu teuer käme.

Universalstopfmaschinen sind wertvoll

Im Juni 2019 wurde die Maschine schließlich ins Instandhaltungswerk Leverkusen- Opladen gebracht, wo sie vorerst nur abgestellt wurde. Etwa ein Jahr lang stand das Projekt nämlich still, weil die Klärung der Versicherungsangelegenheiten mehr Zeit als erwartet in Anspruch nahm. Danach ging es jedoch Schlag auf Schlag. Strukton fällte die strategische Entscheidung, die Maschine doch reparieren zu lassen. Man hatte in der Zwischenzeit erkannt, wie groß der Bedarf an Universalstopfmaschinen gerade heute ist.

Ersatzteilliste umfasst 70 Seiten

Kurz darauf begannen die Arbeiten an der Maschine. Sie wurde zerlegt und vollständig überprüft, was natürlich auch den intakten Teil der Maschine betraf. Und es wurden die Teile definiert, die zur Reparatur nötig sein würden. Ein Arbeitsschritt, dessen Bedeutung und Aufwand oft unterschätzt wird. Alleine die Liste der zu bestellenden Ersatzteile umfasste 70 Seiten.

Auslieferung für Mitte 2021 geplant

Ende September 2020 konnten die Befundung abgeschlossen und ein zweites Angebot gelegt werden. Bei der Deutschen Plasser rechnen wir damit, den Unimat 08-275/4S Mitte 2021 einsatzbereit übergeben zu können. Wir werden Sie in der nächsten Ausgabe der DP update auch über den Fortgang dieses Projekts näher informieren.

Deutsche Plasser verwendet Cookies, um Ihnen eine möglichst komfortable Nutzung dieser Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.