Reparatur & Modernisierung

Im März 2018 übernahm ein großes polnisches Bauunternehmen eine Duomatic 09-32 CSM von Plasser & Theurer. Die Maschine stand erfolgreich im Einsatz, bis sie Mitte Oktober 2019 in der Nähe von Warschau entgleiste. Unser Kunde entschied sich für eine Reparatur durch unsere Niederlassung in Polen. Im Zuge der Reparatur wird die Maschine auch modernisiert.

Eine Entgleisung zählt wohl zu den unangenehmsten Unfällen, die eine Bahnbaumaschine haben kann. Die Duomatic 09-32 CSM ist nicht nur entgleist, sondern danach auch noch auf die Seite gekippt. Die Beschädigung der Maschine war so erheblich, dass eine eingehende Untersuchung und Reparatur unausweichlich war.

Maschine sollte in Polen bleiben

Dem Kunden war es wichtig, dass die Maschine auch während der Reparatur in Polen verbleibt. Durch die gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Maschinenbetreiber konnte sich unsere polnische Niederlassung den Reparaturauftrag sichern. Die Arbeiten werden in einer Werkshalle der Fa. Trakcja PRKiI in Wroclaw durchgeführt, die zur Erfüllung dieses Auftrages angemietet wurde.

Durchzuführende Arbeiten

Die Maschine traf bereits am 18. Dezember des Vorjahres in der Halle ein, die Arbeiten begannen am 7. Januar dieses Jahres. Nach einer genauen Untersuchung der beschädigten Maschine wurde eine Reihe von Komponenten demontiert. Der Satellit wurde zur Reparatur an unser Instandhaltungswerk in Leverkusen-Opladen geschickt, während die Stopfaggregate in unserer Werkstatt in München instand gesetzt werden. Drehgestelle und Radsätze werden in weiteren Partnerfirmen repariert. Die darüber hinaus notwendigen Reparaturen, z.B. am Messwagen, finden in Wroclaw statt.

Modernisierung

Da die Maschine durch die Reparaturarbeiten ohnehin ausfällt, hat sich der Kunde für eine gleichzeitige Modernisierung entschieden. Im Zuge der Arbeiten wird, ohne weiteren Zeitverlust, ein Spurmesssystem für den DRP-Schreiber (Data Recording Processor) eingebaut.

„Wir freuen uns über das große Vertrauen in unsere Arbeit. Ich bin zuversichtlich, dass wir die Reparatur pünktlich und in der gewohnt hohen Qualität ausführen werden. Besonders erfreulich ist, dass wir die Maschine im Zuge der Arbeiten auch modernisieren können.“

Wojciech Musial

Leiter Betriebsstätte Polen

Deutsche Plasser verwendet Cookies, um Ihnen eine möglichst komfortable Nutzung dieser Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.