Modernisierung bewährter Stopfmaschinen

Zum Jahreswechsel führte das Serviceteam unserer polnischen Betriebsstätte ein Upgrade dreier Zweischwellenstopfmaschinen vom Typ 09-32 CSM durch. Die Maschinen, die dem Unternehmen Przedsiębiorstwo Napraw Infrastruktury (PNI) gehören, wurden damit für künftige Aufgaben fit gemacht.

Die Maschinen sind seit vielen Jahren erfolgreich in Polen im Einsatz. Derzeit bereitet jedoch die polnische Staatsbahn (PKP PLK) im Zusammenhang mit zahlreichen Programmen zur Erhöhung der Geschwindigkeit neue Richtlinien vor, die den Einsatz von Schreibern und damit die genaue Dokumentation der Stopfarbeiten vorschreiben. Um darauf vorbereitet zu sein, entschied sich PNI für eine Modernisierung der Stopfmaschinen.

SmartALC & DRP nachgerüstet

Um diese neuen Vorgaben zu erfüllen, wurden von Dezember bis Januar am Gelände des Kunden in Warschau durch unsere polnischen Servicetechniker jeweils ein automatischer Leitcomputer SmartALC und ein elektronischer Messschreiber DRP eingebaut. Zuvor wurden die Messgeber der Maschinen überholt und repariert.

SmartALC

Der Automatische Leitcomputer SmartALC steht im Zentrum der rechnergestützten Geometrieführung für Stopfmaschinen und setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit und Prozesssicherheit. Zu den zwei international gebräuchlichen Arbeitsverfahren zur Optimierung der Gleisgeometrie, dem Ausgleichsverfahren bei unbekannter Gleisgeometrie und dem Präzisionsverfahren bei bekannter Gleisgeometrie, kommt mit dem Verfahren zur Einzelfehlerbehebung (Spot-Tamping) auf Wunsch ein drittes hinzu.

DRP

Der elektronische Messschreiber DRP dient zur Aufzeichnung, Auswertung und Darstellung verschiedener Gleisparameter wie Längshöhe, Richtung, Querhöhe, Verwindung usw. Die Messeinrichtungen liefern analoge Signale. Diese werden in regelmäßigen Abständen eingelesen, nach einer Analog-Digital-Umwandlung gespeichert und am Bildschirm dargestellt. Die volldigitalisierte Verarbeitung der Messwerte bietet etliche neue Möglichkeiten der Auswertung. Die Echtzeitdarstellung über den Touchpanel-PC erlaubt die direkte Analyse der einzelnen Kanäle und bietet über die Kommentarfunktion die Möglichkeit, einzelne Ereignisse näher zu beschreiben.

„Unser Kunde ist sehr zufrieden mit den modernisierten Maschinen und den neuen Möglichkeiten, über die diese nun verfügen. Wir sind noch in engem Kontakt, um einige Einstellungen noch besser an die Kundenwünsche anzupassen.“

Jakub Dzierżanowski

Deutsche Plasser Polen