Laufende Instandhaltungen:
Hohe Effizienz sorgt für niedrige Kosten

Wenn es schwerer wird, Gewinne zu erzielen, ist es Zeit konsequenter zu handeln. Die eigenen Stärken zu forcieren, ist ein richtiger Ansatz. Der andere ist die Überprüfung von Bereichen, die extern vielleicht schon günstiger zu beziehen sind.

Optimale Voraussetzungen für rationelles Arbeiten

Die Deutsche Plasser hat mit seinen Instandhaltungswerken die besten Voraussetzungen für die effiziente Abwicklung von Instandhaltungs-Aufträgen geschaffen. Die Werke liegen verkehrsgünstig. Sie verfügen über Gleisanschlüsse, bieten ausreichende Platzkapazitäten und sie sind mit leistungsfähiger Produktionstechnik ausgestattet.

In diesen Instandhaltungswerken der Deutschen Plasser ist es heute möglich, in weniger Stunden mehr zu bewegen. Reparaturen, Wartungen und Überholungen können dadurch zu erstaunlich kompakten Preisen angeboten werden.

Der Outsourcing-Partner für Flotten jeder Größenordnung

Die Deutsche Plasser verfügt als Partnerfirma von Plasser & Theurer über das Know-how für die wirtschaftliche Wartung aller in Europa gängigen Maschinentypen. Auch neueste technische Entwicklungen fließen deshalb direkt in die Planung und Durchführung der Wartungen ein.

Diese Kompetenz und die großzügig dimensionierten Werke machen es möglich, die laufende Instandhaltung auch ganzer Maschinenflotten zu übernehmen.

Instandhaltungswerk Leverkusen/Opladen

Seit September 2010 steht dieses moderne Instandhaltungswerk in Betrieb. Die drei Durchfahrtsgleise in der Halle sind jeweils 120 m lang, zwei davon verfügen über eine durchgängige Montagegrube. Zusätzlich stehen in der angrenzenden Waschhalle Einrichtungen zum umweltschonenden Waschen der Maschinen zur Verfügung. Daneben wurden ein 60 m langes Messgleis sowie zahlreiche Abstell- und Probegleise gebaut. Die Gleisanlagen sind insgesamt über 3.000 m lang.

Das Instandhaltungswerk Leverkusen/Opladen ist mit allen nötigen Hilfsmitteln, wie Kränen, einer Achssenke, zahlreichen Hebeböcken, einer Radsatzwaage und mit einer Profilmesslehre ausgestattet. Direkt in der Halle sind diverse Werkstätten, eine Lackieranlage und Lagerräume untergebracht. Im angrenzenden Betriebsgebäude befinden sich die Büros und Sozialräume. Ein Schulungsraum und die umfangreichen Gleisanlagen ermöglichen auch ein praxisbezogenes Training vor Ort.

Quettinger Str. 250
51381 Leverkusen-Opladen
Tel: +49 2171 394933-0